Eine Schulbude und viele freundliche Gesichter

wir machen schule

Nach so vielen Wochen und Monaten der Vorbereitung und Planung sind wir endlich im Stadtteil in einer kleinen aber feinen Schulbude angekommen. Dies ist er nun, der erste Raum, den wir mit vielen weiteren Ideen für eine neue Schule füllen wollen. 

Und so sind wir besonders froh darüber, dass wir bereits in der ersten Februarwoche, bei der so genannten Anmeldewoche, einen ersten Blick in lauter freundliche Gesichter werfen konnten, von denen hoffentlich viele einmal unsere Schule ausmachen werden. 

Es waren wunderbare junge und lebendige Schüler*innen und interessierte und engagierte Eltern, die wir in intensiven Gesprächen an diesen fünf Tagen treffen und kennenlernen konnten.  

Der Campus HafenCity bekommt ein Gesicht, besser noch, er bekommt viele Gesichter. So lässt sich eine vielfältige Schule für Demokratie gut vorstellen. 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all den vielen tatkräftigen, kreativen und hilfsbereiten Menschen, die uns bisher begleitet haben. Besonders bedanke ich mich bei unserer neuen Büroleitung Sibylle Stoler und den fabelhaften Kolleg*innen, die das Starterteam des Campus HafenCity ausmachen.

Bitte verstehen Sie unsere Schulbude als eine offene Einladung an Sie, mit uns ins Gespräch zu kommen. 
Wir sind fast täglich vor Ort, auch um die baulichen Fortschritte des Schuldorfes zu betreuen. 
Sicherlich wird es immer wieder Zeit geben, für ein Gespräch am Rande mit Ihnen, den Nachbarn, den Kindern und Eltern aus dem Stadtteil. Wir freuen uns auf diesen direkten Kontakt mit euch und Ihnen!